Anmelden
Abbrechen

Berufsschule

Kooperatives Studium

Wenn Sie die Elektromobilität für ein großes Zukunftsthema halten und Theorie und Praxis von Anfang an verbinden wollen, ist unser kooperatives Studienmodell Fahrzeugmechatronik „E-MobilitätPlus“ die richtige Option. Es vereint eine Berufsausbildung und ein Studium in dualer Ausprägung.

Ihre Partner

Ihre Ausbildung wird getragen von

  • Ausbildungsbetrieben
    Robert Bosch GmbH, Mahle GmbH und weitere Firmen
  • Hochschule für Technik
    Hochschule Esslingen, Fakultät Mechatronik und Elektrotechnik
  • Berufsschule
    Werner-Siemens-Schule Stuttgart.

Ihr Plus

Mit der Ausbildung im Rahmen des Studienmodells erlangen Sie Vorteile in wichtigen Punkten

  • Sie erreichen zwei Abschlüsse
    Mit Berufs- und Studienabschluss ist Theorie und Praxis in besonderer Weise verknüpft.
  • Sie erreichen Ihr Ziel zügig
    Mit der Integration zweier Ausbildungsgänge werden gleichartige Inhalte nicht mehrfach abgebildet  
  • Sie erhalten eine Ausbildungsvergütung
    Sie stehen wirtschaftlich auf sicherem Grund.
  • Sie brauchen sich nicht um Partner für Bachelorarbeit und Praxissemester kümmern
    Ihr Ausbildungsunternehmen bietet Ihnen beides mit Abschluss des Ausbildungsvertrages.
  • Projekte zwischen Berufsschule, Hochschule und Betrieb
    Ihre Ausbildung sichert Ihnen wertvolle  Erfahrungen.

Bewerbung

Wenn Sie sich für das Studienmodell Fahrzeugmechatronik „E-MobilitätPlus“ interessieren, bewerben Sie sich bitte bei den Ausbildungsunternehmen.

Bewerbungsvoraussetzungen

  • Abitur (allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife) oder Fachhochschulreife
  • Interesse an MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik)
  • Bereitschaft zu systematischem Arbeiten
  • Abstraktionsvermögen
  • Teamfähigkeit
  • analytisches Denken
  • Freude an konstruktiven Tätigkeiten.

Abschluss

Die Berufsausbildung schließt mit der Prüfung durch IHK und Berufsschule mit dem Beruf Mechatroniker(in) ab.; das Studium mit dem Bachelor of Engineering.

Beide Ziele können innerhalb von fünf Jahren erreicht werden.

Weitere Information

Kooperatives Studienmodell (Hochschule Esslingen)
Kooperatives Studienmodell (Robert Bosch GmbH)
Kooperatives Studienmodell (Mahle GmbH)