Anmelden
Abbrechen

Ski-Schullandheim

Ski-Zirkus in der Wildschönau

Wildschönau: Bergpanorama

Wildschönau: Bergpanorama

Wildschönau: Vor der Unterkunft

Wildschönau: Vor der Unterkunft

Wildschönau: Skigruppe

Wildschönau: Skigruppe

Wildschönau: Skigruppe

Wildschönau: Skigruppe

Wildschönau: Snowboardgruppe

Wildschönau: Snowboardgruppe

Wildschönau: Talabfahrt Tennladen

Wildschönau: Talabfahrt Tennladen

Wildschönau: Oben an der schwarzen Piste

Wildschönau: Oben an der schwarzen Piste

Kurz nach den Halbjahresnoten der 11. Klasse hatten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 11 vom 28. Februar bis 4. März die Möglichkeit, mit Klassenkameraden und Schülern der Parallelklassen eine Woche im Schnee zu verbringen! Es ging in die Wildschönau nach Österreich, einem kleinen verträumten Ort mit einem Skigebiet, welches besonders für Anfänger gut geeignet ist, da nicht zu viel Betrieb auf den Pisten herrscht und es nicht zu unübersichtlich ist.

Nachdem wir am Sonntag anreisten, die Unterkunft bezogen und die Ortschaft Niederau erkundeten, gab es Abendessen.

Diejenigen, die keine eigenen Ski hatten, konnten Montag morgens noch Ski ausleihen und dann zu der Gruppe stoßen. Dort wurden wir – wie bereits in der Schule abgesprochen – in unsere Skigruppen verteilt – je nach Fahrkönnen. Unsere Lehrer Herr Kaeser, Herr Rössel, Herr Domberg und Frau Guzek übernahmen zusammen mit ehemaligen Kollegen der WSS diese Gruppen und leiteten uns über die Pisten, deren Schwierigkeitsgrad von blau über rot und schwarz reichte.

Die folgenden 3 Tage liefen dann ähnlich ab, mit dem Ziel dass jeder Schüler besser als zuvor fahren konnte – was für einen Großteil der Gruppe auch zutraf!

Am dritten Abend bot sich uns einbesonderes Angebot an: Nachtrodeln mit Flutlicht auf einem etwas abseits gelegenen Hügel, der tagsüber auch als Skipiste dient. Auch hier war für jeden etwas dabei: entweder man nahm die ‚langsamere’ Abfahrt, welche hinter einem Häuschen etwas kurviger war, oder aber den direkten ‚schnellen’ Weg: Falllinie direkt ins Tal – ein Heidenspaß und eine wilkommene Abwechslung.

Freitags nach dem Frühstück ging es dann zwar müde, aber auch glücklich wieder nach Hause – schließlich musste man ja am Montag wieder in die Schule!