Anmelden
Abbrechen

Infotag 2019

Die WSS stellt sich vor!

Zahlreiche Besucher bei der Inforamtionsveranstaltung der Abteilung Schulische Bildungsgänge.

Zahlreiche Gäste in der Aula

Der Schulleiter heißt die Gäste herzlich willkommen.

Begrüßung durch den Schulleiter

Zum ersten Mal gab es dieses Jahr ein ganz besonderes Highlight: Der Auftritt der Schulband!

Die Schulband live!

Der Abteilungsleiter zeigt die vielen Möglichkeiten der Fachschule für Technik an der WSS.

Willkommen an der Fachschule für Technik

Jeder konnte sich eine persönliche Beratung zur weiteren schulischen Laufbahn bei zahlreichen Lehrkräften einholen.

Kompetente Beratung

Dieses Jahr präsentierte sich zum ersten Mal der Schulsanitätsdienst.

Neu dabei: Die Schulsanitäter

Die Gäste konnten ein Verständnis des "Internet of Things" erlangen.

Digitalisierung an der WSS

Die Schüler der Jahrgangsstufe 2 stellen ihre Projekte vor.

Die Transistor Challenge!

Sein Wissen im Technikquiz unter Beweis stellen!

Technikquiz

Die Besucher nahmen sich viel Zeit, um alle Projekte genau zu begutachten.

Interessierte Besucher

Ziel des diesjährigen Infotages an der Werner-Siemens-Schule war es, allen Interessenten von jung bis alt, die Technik von morgen begreifbar und erfahrbar zu machen. Nicht nur Anwender sein, sondern auch selbst die Chance ergreifen, Technologien zu erlernen und selbst mitzugestalten.

Zu diesem Anlass bot die WSS neben zahlreichen begleitenden Vorführungen und Informationsveranstaltungen die Möglichkeit, Labore und Werkstätten auch einmal von innen zu betrachten. Dabei duften die Besucher auch selbst Hand anlegen und z.B. einen kleinen Einführungskurs im Löten und erste Programmierversuche beim Bau eines „Schüttel-michs“ erproben.

Unterricht an der Werner-Siemens-Schule soll neben den theoretischen Grundlagen so praxisnah wie möglich sein. Dies zeigten die Schülerinnen und Schüler mit ihren selbst gebauten Projekten aus dem Umwelttechnikunterricht. Im Zeichen von nachhaltiger Energiegewinnung wurden so Modelle von Solarkraftwerken oder Pumpspeicherkraftwerken präsentiert und den Besuchern nähergebracht. Auch der betreuende Lehrer Thomas Rössel zog als Fazit: „Die Gäste waren sehr interessiert und wir hatten viel Spaß bei der Präsentation unserer Projekte. Ein rundum gelungener Infotag!“

Ein besonderes Highlight, das nicht jede Schule zu bieten hat, war natürlich die Präsentation der Lernfabrik als Aushängeschild der Zielsetzung „Industrie 4.0“ der WSS. Dank des großen Interesses der Besucher waren Schüler und Lehrkräfte den ganzen Vormittag im Einsatz. So wurden freiwillige Besucher gleich bei der Bestückung des Hochregallagers der Lernfabrik eingebunden und konnten so praxisnah ein Verständnis des „Internet of Things“ erlangen.

Welche großen Auswirkungen diese technischen Entwicklungen auf die eigene Lebenswelt haben und welche Fragestellungen sich daraus ergeben, konnte anschließend auch mit Lehrkräften des Fachbereichs Ethik/Religion diskutiert werden oder ein Technik-Quiz mit tollen Preisen versucht werden. Für eine gelungene musikalische Untermalung sorgte dieses Jahr erstmals mit großem Erfolg die Schulband der WSS, die den Gästen damit einen Einblick in das weitere Schulleben bot.

Wir bedanken uns für das zahlreiche Erscheinen und die vielen positiven Rückmeldungen zu diesem Tag!