Anmelden
Abbrechen

Aktuelles und Profil

Unterrichtsbetrieb

Aufhebung der Anwesenheitspflicht an der Schule

Der Unterrichtsbetrieb wurde beginnend mit 16. März 2020 weitgehend auf elektronisch übermittelte Lernauftäge umgestellt. Die Wiederaufnahme des Unterrichtes an der Schule ist derzeit am Montag, 20. April 2020, vorgesehen.

"Lehrkräfte befinden sich grundsätzlich weiterhin im Dienst, der von zuhause zu verrichten ist, sofern in Absprache bzw. auf Anordnung der Schulleitung keine anderweitigen Regelungen getroffen werden." so das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport.

Schreiben des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport zu durchzuführenden Maßnahmen der Lehrkräfte und zu Pflichten von Schülern für die Dauer der Einstellung des Unterrichtsbetriebes

Informationspflicht für Schülerinnen, Schüler, Lehrkräfte

Es besteht wegen der viel beschworenen Dynamik der Abläufe die Pflicht, regelmäßig die Homepage der Schule wie auch die Homepage des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport einzusehen.

Die Schulleitung informiert gegebenenfalls morgens bis 10:00 Uhr auf der Homepage der Schule über Änderungen.

Lehrkräfte prüfen ihre an der Schule eingerichteten Postfächer täglich auf Post-Eingang.

Seiten des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport

Stand: 20. März 2020 um 20:50 Uhr

Prüfungen

Aktuelle Regelung für berufliche Schulen

"Für die beruflichen Schulen (auch für die beruflichen Gymnasien und die Berufsoberschulen) wird das terminliche Gesamttableau ebenfalls so angepasst, dass alle zentralen Prüfungen erst ab 18. Mai anberaumt werden. Die Terminierung der Prüfungen der Berufsschulen muss noch im Einvernehmen mit den Kammern erfolgen. Den gesamten Zeitplan für die beruflichen Schulen wird das Kultusministerium, sobald diese Abstimmung erfolgt ist, kommunizieren." so das Kultusministerium.

Seiten des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport

Stand: 20. März 2020 um 15:16 Uhr

Betreuung durch Lernaufträge

Lernaufträge der Lehrkräfte

Lehrkräfte sollen ihre Klassen auch während der Aufhebung der Anwesenheitspflicht zum Unterricht mit der Bearbeitung von Arbeitspaketen beauftragen. Sie haben folgende Auswahl an Kommunikationswegen dazu

Sollten Schülerinnen und Schüler Fragen zur Wahl des Kommunikationsweges oder der Organisation der Kommunikation haben, wenden sie sich bitte über die bekannten Adressen mit E-Mail an die dafür zuständigen Lehrkräfte.

Verantwortung der Schülerinnen und Schüler

Die von Lehrkräften in der Zeit der Aufhebung der Anwesenheitspflicht zu stellenden Lernaufträge sind ausnahmslos von allen Schülerinnen und Schülern nach Vorgabe zu bearbeiten.
Wir raten unseren Schülerinnen und Schülern, die Lernaufträge nach Stundenplan zu bearbeiten.

Stand: 17. März 2020 um 15:18 Uhr

Bitte an Eltern sowie Ausbilder und Ausbilderinnen

Bitte sprechen Sie mit Ihren Kindern oder Ihren Auszubildenden. Sollten diese gar keine Information zu Lernaufträgen auf oben genannten Kommunikationswegen erhalten haben, dann könnte es sein

  • dass wir keine E-Mail-Adresse Ihrer Kinder oder Ihrer Auszubildenden erhalten haben
  • dass sich bei der Schüleraufnahme angegebene Adressen geändert haben, ohne dass wir darüber informiert wurden.

Sorgen Sie also gegebenenfalls bitte dafür, dass Ihre Kinder oder Ihre Auszubildenden die erforderlichen Adressen den jeweiligen Klassenlehrkräften mitteilen.

Wir sind auf Ihre Unterstützung angewiesen

  • zur Vervollständigung der uns vorliegenden Daten
  • zur Sicherung der Erreichbarkeit Ihrer Kinder oder Ihrer Auszubildenden auf mindestens einem der oben genannten Kommunikationswege.

Stand: 20. März 2020 um 11:15 Uhr

Berufsschule und Duales Berufskolleg

Für Schülerinnen und Schüler der Berufsschule und des dreijährigen Berufskollegs gelten in Wochen der Umstellung auf Betreuung durch Lernaufträge die Regelungen zur Anwesenheit des jeweiligen Ausbildungsbetriebes.

Alle anderen derzeit auf dieser Seite genannten und bis auf Weiteres geltenden Regeln für Schülerinnen und Schüler gelten auch für Schülerinnen und Schüler in dualen Bildungsgängen.
Sollten Schülerinnen und Schüler vom Betrieb für den Besuch dualer Bildungsgänge freigestellt sein, gelten insbesondere auch die Regelungen fürs Home-Learning.

Siehe unter nachstehendem Link "FAQs" den Unterpunkt

  • "Besonderheiten der beruflichen Schulen"

Seiten des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport

Stand: 18. März 2020 um 15:40 Uhr

Erreichbarkeit von Schulleitung und Sekretariat

Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr

  • Telefon
    0711 216 59900
  • Mail (zusätzlich zu den bekannten Adressen, um zügige Bearbeitung von Schulleitung oder Sekretariat sicherzustellen)
    schulleitung_notdienst@wss-stuttgart.de

Bis auf Weiteres gilt:

  • Das Sekretariat ist nur telefonisch und über Mail erreichbar.
  • Die Schule ist für Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler sowie Dritte geschlossen.

Stand: 16. März 2020 um 11:35 Uhr

Ausschreibungsverfahren Lehrkräfte

Änderungen des Ausschreibungsverfahrens auf den Seiten des Kultusministeriums mit Mail vom 19. März 2020 um 8:47 Uhr:

  • Ausschreibungen der Schule werden auf den Seiten des Ministeriums bis 15. April 2020 für Bewerber (m/w/d) zugänglich sein. Bewerber (m/w/d) sollen sich dort wohl registrieren lassen.
  • Die Schulen können zur Zeit nicht auf registrierte Bewerbungen zugreifen, dementsprechend auch keinen Kontakt mit Bewerbern (m/w/d) aufnehmen.
  • Bewerbungen können zu jeder Zeit direkt an uns gesandt werden.
  • Den Schulen ist es bis auf Weiteres untersagt, Termine für Bewerbungsgespräche zu vereinbaren.

Seiten des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport

Stand: 19. März 2020 um 11:37 Uhr

Wir suchen wissenschaftliche Lehrkräfte

Diplom-Ingenieur oder Master Elektrotechnik (m/w/d)

mit Erfahrung auf einem der Gebiete Automatisierungstechnik, Informationstechnik, Robotik oder Elektrische Antriebe.
 

Informatiker (m/w/d)

mit Erfahrung auf den Gebieten Datenbanken, Netzwerktechnik.

Bitte beachten Sie zum Verfahren und dessen Änderungen wegen Corona die Information über nachfolgenden Link.
Seiten des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport

Stand: 19. März 2020 um 11:37 Uhr

Winter-Action

Jeder Tag verspach Action und Spaß im Schnee.

Die TG 11 auf großer Reise

Weiterlesen

Infotag 2020

Das Interesse am diesjährigen Infotag zeigte sich in der voll besetzten Aula.

Eine Schule, viele Möglichkeiten

Weiterlesen

Abschlussfeier Berufsschule

Die Auszubildenden warten gespannt auf ihre Zeugnisse und zahlreichen Preise.

Erfolgreicher Start in den Berufsalltag

Weiterlesen

Technik in Aktion

Schüler erklären ihre Projekte.

Technik erfahrbar machen

Weiterlesen

Die Wilhelma mal anders

Hier konnten wir die ganze Familie Schneeleopard beobachten.

Tierethik in der Wilhelma

Weiterlesen

Lernfabrik Stuttgart I4.0

Internet der Dinge in der Produktion.

Projekt Stuttgarter Schulen
Max-Eyth-Schule
Robert-Bosch-Schule
Werner-Siemens-Schule

Kooperatives Studium

Fahrzeugmechatronik „E-MobilitätPlus“:

  • Berufsausbildung
  • Studium in dualer Ausprägung.

CISCO

Vorbereitungskurs für die Prüfung.

LabVIEW

Vorbereitungskurs für die Prüfung.

Ausbildereignung

Vorbereitungskurse für die IHK-Prüfung.

KMK-Zertifikate Englisch

Vorbereitung auf die Prüfung.