AUSSCHREIBUNGSVERFAHREN 2015

Ausschreibungszeiträume für Stellen an unserer Schule sind

  • das Hauptausschreibungsverfahren
    von 26. März 2015 bis 10. April 2015
  • das Nachrückverfahren
    von 4. Juli 2015 bis 11. Juli 2015

Weitere, kurzfristig von der Kultusverwaltung geöffnete Ausschreibungszeiträume sind in Mangelfächern zu erwarten.

Dienstantritt eingestellter Lehrkräfte wird der 11. September 2015 sein.

"BLINDBEWERBUNGEN"

Grundsätzlich nehmen wir für die unten ausgewiesenen Fächer jederzeit Anfragen entgegen.
Dabei klären wir, ob Bewerbungen formal den Anforderungen entsprechen könnten.
Wir würden Ihnen dann auch mitteilen, ob eine Ausschreibung mit den für Sie Frage kommenden Fächern (Lehrbefähigung) in absehbarer Zeit zu erwarten wäre.

Wir bitten Sie, folgendes Verfahren einzuhalten:

  • Erstkontakt übers Telefon
  • Einsendung elektronischer Unterlagen nach Absprache

zu den Öffnungszeiten und den Kontaktdaten des Sekretariates

GRUNDSÄTZLICHER LEHRERBEDARF (AUSGEBILDETE LEHRER, DIREKT- UND SEITENEINSTEIGER)

Wir sind ständig auf der Suche nach geeigneten Lehrkräften für unsere Schüler. Grundsätzlich besteht in den im Folgenden genannten Bereichen Bedarf.
Ausschreibungen sind jedoch nur im Rahmen der Einstellungsverfahren der Kultusverwaltung möglich. Die Kultusverwaltung legt die Bewerbungsfristen und die Zuweisung von Stellen an die Schulen fest.

Wir suchen Lehrkräfte auch ohne Ausbildung für das Lehramt im Direkteinstieg oder Seiteneinstieg für die Fächer: 

  • Elektrotechnik
  • Automatisierungstechnik
  • Fertigungstechnik
  • Mechatronik
  • Physik
  • Mathematik

Voraussetzungen dafür sind ein einschlägiger Studiengang

  • an einer Universität/an einer Technischen Hochschule
  • an einer Hochschule für Technik (früher Fachhochschule)
  • an einer Dualen Hochschule (früher Berufsakademie)

und aktuelle, an der Schule verwertbare praktische Erfahrung und Kennntnisse.

Zur Startseite "Einstellung" des Ministeriums
Zur Seite "Direkteinstieg" des Ministeriums
Zur Seite "Seiteneinstieg" des Ministeriums

 

Darüber hinaus suchen wir ausgebildete Lehrkräfte mit den Fächern:

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Ethik
  • Deutsch
  • Geschichte/Gemeinschaftskunde

Zur Startseite "Einstellung" des Ministeriums

WEGE ZUM LEHRERBERUF

Viele Wege führen mittlerweile zum Lehrerberuf:

  • Lehramtsstudiengänge

    • an Universitäten
    • an Fachhochschulen in Zusammenarbeit mit pädagogischen Hochschulen

  • Fachstudiengänge in

    • Naturwissenschaften
    • Ingenieurwissenschaften
    • Mathematik


Jedem dieser Wege entspricht eine Einstiegsmöglichkeit in den Schuldienst.

Die Werner-Siemens-Schule bietet den Einstieg in den Vorbereitungsdienst, stellt ausgebildete Lehrer ein und begleitet Direkteinsteiger wie auch Seiteneinsteiger.

Grundsätzliche Information über die Wege zum Lehrerberuf hält das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport bereit.
Zur Startseite "Einstellung" des Ministeriums

AUSBILDUNGSSCHULE

Studienbegleitende Praktika
Die Praktika eignen sich für Lehramtsstudentinnen und Lehramtsstudenten die Erfahrungen zu erweitern. Für viele sind berufliche Schulen und deren vielfältiges Bildungsangebot nicht aus eigener Anschauung bekannt.
Lernen Sie uns kennen, das Praktikum ist eine gute Gelegenheit.
zur Seite "Praxissemester für das Lehramt an Gymnasien und beruflichen Schulen" des Ministeriums
zur Seite "Online Bewerbung zum Schulpraxissemester" des Ministeriums

Vorbereitungsdienst
Mit der ersten Staatsprüfung für das höhere Lehramt am Gymnasium können Sie auch in den Vorbereitungsdienst für das höhere Lehramt an beruflichen Schulen einsteigen. Die Zusatzprüfung für die Lehrbefähigung in der Unterstufe am Gymnasium eröffnen Ihnen alle Einsatzmöglichkeiten an Beruflichen Schulen und an Gymnasien.

Wir bilden Sie gerne bei uns aus und zwar in allgemeinbildenden Fächern sowie in den Bereichen Elektrotechnik, Informationstechnik, Mechatronik (Elektrotechnik und Fertigungstechnik).

Sie spielen mit dem Gedanken unser Angebot anzunehmen?
Lernen Sie uns kennen. Ein Anruf genügt.
zu den Öffnungszeiten und den Kontaktdaten des Sekretariates

Bewerben Sie sich um einen Platz für den Vorbereitungsdienst (Referendariat) auf den Seiten des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport.
zur Seite "VD-Online-Bewerbungsverfahren" des Ministeriums

WO WERDEN STELLEN AUSGESCHRIEBEN?

Wir veröffentlichen unseren Bedarf vor den Stellenausschreibungen auf unserer Startseite im Netz.

Mit der Zuweisung von Stellen durch das Regierungspräsidium Stuttgart werden die ausführlichen Stellenausschreibungen auf unseren Seiten sichtbar geschaltet. Der Zugang erfolgt dann über eine Verknüpfung ausgehend von der Startseite.

Das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport schaltet auf seinen Seiten die Ausschreibungen nur für kurze Zeit frei. Sollten Sie an der Ausbildung zum Lehrer oder an einer Einstellung als Lehrer interessiert sein, ist es ratsam, dass Sie sich schon möglichst früh vor dem Beginn eines Eistellungsverfahrens mit uns in Verbindung zu setzen.
Dabei können wir Ihnen unsere Planungen und damit auch mittelfristige Einstellungsmöglichkeiten darstellen.
zur Seite "Ausschreibungszeiträume" des Ministeriums